Psalmen - 129

123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100101102103104105106107108109110111112113114115116117118119120121122123124125126127128129130131132133134135136137138139140141142143144145146147148149150

1[Ein Wallfahrtslied.] Sie haben mich oft bedrängt von Jugend auf
- so soll Israel sagen -, 2sie haben mich oft bedrängt von Jugend auf,
doch sie konnten mich nicht bezwingen. 3Die Pflüger haben auf meinem Rücken gepflügt,
ihre langen Furchen gezogen. 4Doch der Herr ist gerecht,
er hat die Stricke der Frevler zerhauen. 5Beschämt sollen alle weichen,
alle, die Zion hassen. 6Sie sollen wie das Gras auf den Dächern sein,
das verdorrt, noch bevor man es ausreißt. 7Kein Schnitter kann seine Hand damit füllen,
kein Garbenbinder den Arm. 8Keiner, der vorübergeht, wird sagen:
«Der Segen des Herrn sei mit euch.» -
Wir aber segnen euch im Namen des Herrn.
Gen Ex Lev Num Dtn Jos Ri Rut 1Sam 2Sam 1Kön 2Kön 1Chr 2Chr Esra Neh Tob Jdt Est 1Makk 2Makk Ijob Ps Spr Koh Hld Weish Sir Jes Jer Klgl Bar Ez Dan Hos Joel Am Obd Jona Mi Nah Hab Zef Hag Sach Mal Mt Mk Lk Joh Apg Röm 1Kor 2Kor Gal Eph Phil Kol 1Thess 2Thess 1Tim 2Tim Tit Phlm Hebr Jak 1Petr 2Petr 1Joh 2Joh 3Joh Jud Offb