1Halleluja! Lobe den Herrn, meine Seele!
2Ich will den Herrn loben, solange ich lebe,
meinem Gott singen und spielen, solange ich da bin. 3Verlasst euch nicht auf Fürsten,
auf Menschen, bei denen es doch keine Hilfe gibt. 4Haucht der Mensch sein Leben aus
und kehrt er zurück zur Erde,
dann ist es aus mit all seinen Plänen. 5Wohl dem, dessen Halt der Gott Jakobs ist
und der seine Hoffnung auf den Herrn, seinen Gott, setzt. 6Der Herr hat Himmel und Erde gemacht,
das Meer und alle Geschöpfe;
er hält ewig die Treue. 7Recht verschafft er den Unterdrückten,
den Hungernden gibt er Brot;
der Herr befreit die Gefangenen. 8Der Herr öffnet den Blinden die Augen,
er richtet die Gebeugten auf. 9Der Herr beschützt die Fremden
und verhilft den Waisen und Witwen zu ihrem Recht. Der Herr liebt die Gerechten,
doch die Schritte der Frevler leitet er in die Irre. 10Der Herr ist König auf ewig,
dein Gott, Zion, herrscht von Geschlecht zu Geschlecht.
Gen Ex Lev Num Dtn Jos Ri Rut 1Sam 2Sam 1Kön 2Kön 1Chr 2Chr Esra Neh Tob Jdt Est 1Makk 2Makk Ijob Ps Spr Koh Hld Weish Sir Jes Jer Klgl Bar Ez Dan Hos Joel Am Obd Jona Mi Nah Hab Zef Hag Sach Mal Mt Mk Lk Joh Apg Röm 1Kor 2Kor Gal Eph Phil Kol 1Thess 2Thess 1Tim 2Tim Tit Phlm Hebr Jak 1Petr 2Petr 1Joh 2Joh 3Joh Jud Offb