1[Für den Chormeister. Ein Psalm Davids.] 2Wohl dem, der sich des Schwachen annimmt;
zur Zeit des Unheils wird der Herr ihn retten. 3Ihn wird der Herr behüten
und am Leben erhalten. Man preist ihn glücklich im Land.
Gib ihn nicht seinen gierigen Feinden preis! 4Auf dem Krankenbett wird der Herr ihn stärken;
seine Krankheit verwandelst du in Kraft. 5Ich sagte: Herr, sei mir gnädig,
heile mich; denn ich habe gegen dich gesündigt. 6Meine Feinde reden böse über mich:
«Wann stirbt er endlich und wann vergeht sein Name?» 7Besucht mich jemand,
so kommen seine Worte aus falschem Herzen. Er häuft in sich Bosheit an,
dann geht er hinaus und redet. 8Im Hass gegen mich sind sich alle einig;
sie tuscheln über mich und sinnen auf Unheil: 9«Verderben hat sich über ihn ergossen;
wer einmal daliegt, steht nicht mehr auf.» 10Auch mein Freund, dem ich vertraute,
der mein Brot aß, hat gegen mich geprahlt. 11Du aber, Herr, sei mir gnädig;
richte mich auf, damit ich ihnen vergelten kann. 12Daran erkenne ich, dass du an mir Gefallen hast:
wenn mein Feind nicht über mich triumphieren darf. 13Weil ich aufrichtig bin, hältst du mich fest
und stellst mich vor dein Antlitz für immer. 14Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels,
von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen, ja amen.
Gen Ex Lev Num Dtn Jos Ri Rut 1Sam 2Sam 1Kön 2Kön 1Chr 2Chr Esra Neh Tob Jdt Est 1Makk 2Makk Ijob Ps Spr Koh Hld Weish Sir Jes Jer Klgl Bar Ez Dan Hos Joel Am Obd Jona Mi Nah Hab Zef Hag Sach Mal Mt Mk Lk Joh Apg Röm 1Kor 2Kor Gal Eph Phil Kol 1Thess 2Thess 1Tim 2Tim Tit Phlm Hebr Jak 1Petr 2Petr 1Joh 2Joh 3Joh Jud Offb