1[Ein Psalm. Ein Lied zur Tempelweihe. Von David.] 2Ich will dich rühmen, Herr,
denn du hast mich aus der Tiefe gezogen
und lässt meine Feinde nicht über mich triumphieren. 3Herr, mein Gott, ich habe zu dir geschrien
und du hast mich geheilt. 4Herr, du hast mich herausgeholt aus dem Reich des Todes,
aus der Schar der Todgeweihten mich zum Leben gerufen. 5Singt und spielt dem Herrn, ihr seine Frommen,
preist seinen heiligen Namen! 6Denn sein Zorn dauert nur einen Augenblick,
doch seine Güte ein Leben lang. Wenn man am Abend auch weint,
am Morgen herrscht wieder Jubel. 7Im sicheren Glück dachte ich einst:
Ich werde niemals wanken. 8Herr, in deiner Güte
stelltest du mich auf den schützenden Berg. Doch dann hast du dein Gesicht verborgen.
Da bin ich erschrocken. 9Zu dir, Herr, rief ich um Hilfe,
ich flehte meinen Herrn um Gnade an. 10(Ich sagte:)
Was nützt dir mein Blut, wenn ich begraben bin?
Kann der Staub dich preisen, deine Treue verkünden? 11Höre mich, Herr, sei mir gnädig!
Herr, sei du mein Helfer! 12Da hast du mein Klagen in Tanzen verwandelt,
hast mir das Trauergewand ausgezogen und mich mit Freude umgürtet. 13Darum singt dir mein Herz und will nicht verstummen.
Herr, mein Gott, ich will dir danken in Ewigkeit.
Gen Ex Lev Num Dtn Jos Ri Rut 1Sam 2Sam 1Kön 2Kön 1Chr 2Chr Esra Neh Tob Jdt Est 1Makk 2Makk Ijob Ps Spr Koh Hld Weish Sir Jes Jer Klgl Bar Ez Dan Hos Joel Am Obd Jona Mi Nah Hab Zef Hag Sach Mal Mt Mk Lk Joh Apg Röm 1Kor 2Kor Gal Eph Phil Kol 1Thess 2Thess 1Tim 2Tim Tit Phlm Hebr Jak 1Petr 2Petr 1Joh 2Joh 3Joh Jud Offb